EIN KURZURLAUB Für die Zunge

Unser klarer Fokus im Ernährungskonzept liegt auf dem Einkauf regionaler und saisonaler Ware aus der nächsten Region um Stuttgart. Wir lieben unsere Natur, wir lieben unser Obst, wir lieben unser Gemüse - ganz klar. So sehr wir unsere Region doch auch lieben, die Liebe hat Grenzen. Denn keine Erfahrung ist eindrücklicher als ein spezielles Gericht mit speziellen Gewürzen - in einem fremden Land.

Um diese Situation nachzustellen, die wir zumeist im Urlaub oder in Tagträumen erleben, reisen wir pro Woche einmal um die Welt. Denn jeden Tag ändert sich die Gewürzmischung bei ESSENZIALE. Sie ändert sich im Eintopf, im Ofengemüse, im Salatdressing (& bald auch im Salz und im Öl). Jeden Tag ein frischer Wind. Wohin führt dich der Wind heute? Finde es ganz einfach durch einen Blick in unseren Gewürzkalender heraus!

Die Orte, die wir mit unserer Zunge jede Woche bereisen, faszinieren uns. Und wir erlauben uns, aus jedem Land so manche signifikante Zutat ganzjährig zu entführen und auf unsere Weise im Restaurant und Catering anzubieten.

Weltkarte mit Stationen 2019 .jpg



Die europäische Mittelmeerregion

Cagliari - Hauptstadt Sardiniens. Klein-Rom auf einer Insel. Schön da.

Cagliari - Hauptstadt Sardiniens. Klein-Rom auf einer Insel. Schön da.

Der Süden Europas ist eine Herzensangelegenheit für uns. Nicht nur gefallen uns Kultur, Sprache und Herzlichkeit - auch persönlich haben wir viele Verbindungen nach Italien, Frankreich und Spanien. Einfach eine tolle Gegend.

Unsere mediterrane Gewürzmischung enthält: getrocknete Tomaten, Rosmarin, Thymian, Basilikum, Oregano, Schwarzer Pfeffer, Muskat, granulierte Zwiebeln, Paprikapulver & Liebe.

Wir nehmen mit: Zitrusfrüchte & Tomaten



Die nordafrikanische Mittelmeerregion: Marokko

Die blaue Stille Nordafrikas

Die blaue Stille Nordafrikas

Nur 14 Kilometer trennen Europa und Afrika an der Straße von Gibraltar. Von Tarifa in Andalusien aus kann man sogar auf den anderen Kontinent schauen.

Der Maghreb - ein Ort von Mythen und Legenden, genauer: Marokko. Der Beginn der unendlichen Wüstenweiten der Sahara, wenn man von Untertürkheim über Spanien mit dem Bus nach Südafrika fährt. Sengende Hitze, flirrende Schemen am Horizont, ein unvorstellbarer Sternenhimmel und Gerüche, die dich in ihren Bann ziehen.

Auf eine Reise zu den Tuareg schicken uns die folgenden Zutaten: Sultaninen, Kurkuma, Kreuzkümmel, Ingwer, Paprikapulver, getrocknete Tomaten, Chili, Schwarzer Pfeffer, Zwiebeln und jede Menge Sesam.

Mit im Gepäck: Kichererbsen.

Der Orient

Weisser kalter Marmor im Morgenlicht vor der Moschee.Der Zauber des Orients.

Weisser kalter Marmor im Morgenlicht vor der Moschee.Der Zauber des Orients.

Im Orient selbst waren wir noch nie, aber er fasziniert uns und steht ganz oben auf der Reiseliste. Unter Orient verstehen wir die Länder, wo für uns Europäer die Sonne aufgeht: Das Morgenland, wie es bei Asterix und Obelix heisst. Die Wiege der westlichen Zivilisation, Heimat des Islam, der Inbegriff von Magie - der Reiz des Unbekannten. Wenn wir an den Orient denken, denken wir an den Gesang des Muezzin, herzliche Menschen, eine Prise Zimt und Tabak in der Luft, ein vorbeifahrendes Motorrad, reiche Märkte und eine historische Tiefe, die vergeblich seinesgleichen sucht.

Der Orient unterscheidet sich für uns von Marokko (auch wenn uns hier nicht alle zustimmen würden). Der Orient ist greller, ist lauter, ist bunter. Er schmeckt für uns nach Koriander, Kreuzkümmel, Kurkuma, Kardamom, Schwarzer Pfeffer, Muskat, Chili, Bohnenkraut, Nelke, Rosenblüten und Zimt.

Und was nehmen wir mit? Frische Minze, Trockenfrüchte & Ingwer

Thailand

Na? Wer kommt kurz ne Runde mit ins Wasser?

Na? Wer kommt kurz ne Runde mit ins Wasser?

Die Reise geht noch weiter nach Osten - nach Thailand. Üppige Vegetation, laute Kultur, bunte Farben und fremde Sprachen. Wer erst einmal in Thailand war, weiß den deutschen Sommer zu schätzen. Regen von oben, von der Seite und von unten. Luftfeuchtigkeit von 120% und trotzdem haben alle irgendwie gute Laune. Woran liegt es? Ganz klar: das Essen und die Aromen. Eine Gewürzmischung reicht nicht, um Südostasien mit Thailand als prototypisches Land annähernd gerecht zu werden. Aber es ist ein Anfang

Um dich in der Mittagspause kurz aus 70173 nach Bangkok zu entführen, verwenden wir Kurkuma, Koriander, Zitronengras, Ingwer, Zwiebel, Kokosblütenzucker, Chili, Kokosmilch und -raspeln.

Mit im Reisegepäck: Kokos in allen Aggregatzuständen.


Mexiko

México, das Maya- & Azteken-Reich, Gold, Mariachi und Grenzerfahrungen. Kaum ein Landstrich ist so voller Leben wie Mittelamerika. SIMPLEMENTE LA PURA VIDA (ja, das war Costa Rica, aber trotzdem stimmt es). Den kulturellen Spagat zwischen altehrwürdigen Ruinen von Teotihuacan und der grellen Lautstärke von Mexiko Stadt schaffen wirklich nur die Mexikaner. Ein herzliches und freudiges Volk - ein bisschen verrückt noch dazu. Sie sind gesegnet mit weißen Stränden, tiefen Wäldern, weiten Wüsten und scharfer Salsa.

In Mexiko geht es halt ab.

Bei uns schmeckt Mexiko nach Kakao, Chili, Kaffee, Petersilie, Koriander, Pfeffer und Kokos. Eine unglaublich erdige und harmonische Gewürzmischung.

Und wir nehmen mit: Mango, Kakao und Chili




Heimat

Viele wissen es nicht: Kocherstetten ist tatsächlich der Nabel der Welt

Viele wissen es nicht: Kocherstetten ist tatsächlich der Nabel der Welt

Zuletzt, aber zugleich immer die Nummer 1: unsere Heimat. Wir sind dankbar für die Heimat, in der wir groß werden durften. Beschützt von der Familie und gleichzeitig mitten in der wilden Natur. Was uns heute als “Städter” normal vorkommt, war uns damals als “Landei” fremd. Für uns zählte damals nur das Sonnenlicht, das Rauschen der Blätter und Flüsse, das Gewicht der Steine im Bach, Dreck unter den Fingernägeln und Heu im Haar. Baden-Württemberg, danke.

Die Heimat schmeckt nach Bohnenkraut, Liebstöckel, Majoran, Pfeffer, Muskat, Zwiebel, Petersilie und Familie.

Aus der Heimat in die Stadt: Waldbeeren


 

 

Möchtest du kurz herausfinden, wann welche Gewürzmischung an der Reihe ist?